Branchenspiegel 2019: Zufriedenstellendes Autojahr

Das Autogewerbe hat sich auch im Jahr 2018 gut im Markt gehalten. Trotz der starken Wettbewerbssituation, den stetig steigenden Standards der Hersteller und den unvermindert grossen Herausforderungen bei den personellen Ressourcen darf auf ein zufriedenstellendes Autojahr zurückgeblickt werden.

Im Vorjahresvergleich wurden 2018 rund 14'300 bzw. 4.6% weniger Neuwagen immatrikuliert. Die gestiegenen Durchschnittspreise der verkauften Fahrzeuge (rund 2.6%) und die höhere Bruttogewinnmarge im Occasionshandel führten trotzdem zu einer geringfügigen Steigerung beim Deckungsbeitrag II aus dem Fahrzeughandel. Auch das Ergebnis im Aftersales-Geschäft fiel tendenziell besser aus. Dank diesen Faktoren erreichte der Cashflow in % vom Umsatz erstmals seit 2011 wieder einen Wert von 2.0%.

Der Branchenspiegel 2019 kann Ihnen dabei helfen, die Leistungsfähigkeit Ihres Betriebs einzuordnen, indem Sie die Kennzahlen mit jenen Ihres Unternehmens vergleichen. Bestimmt werden Sie – vielleicht auch durch Unterstützung von zahlenvertrauten Dritten – Lösungsansätze finden, um die Renditesituation weiter zu verbessern.

Mit nachfolgendem Link gelangen Sie zur Online-Bestellung. Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.